Wander - Partnerschaft- und Besichtigungsreisen 2023/2024
Schwarzwaldverein Freiburg Hohbühl e. V.
.

Partnerschaftsreise CBL - Hohbühl
Kulturreise am 25. + 26. Mai 2024
Autun und seine Umgebung in Burgund

Von Samstag, dem 25. Mai 2024, bis Sonntag, dem 26. Mai 2024.
Freunde der Partnerschaft, wir laden Sie ein, Autun und seine Umgebung in Burgund zu entdecken. Während dieser zwei Tagen werden wir in Begleitung unserer Partner der CBL die Stadt Autun besichtigen (Führung in 2 Sprachen), die reich an ihrer gallo-römischen und mittelalterlichen Vergangenheit. Am nächsten Tag besichtigen wir Bibracte, eine alte gallische Stadt. Wir dort die durch aufeinanderfolgende Ausgrabungen hervorgehobene Stätte entdecken, dann das Museum besuchen (immer geführte Besichtigungen in 2 Sprachen) und essen im Restaurant Le Chaudron eine gallische Mahlzeit. Auf der Rückfahrt machen wir einen Zwischenstopp am Schloss Sully (in Burgund) und werden dort vielleicht von der Gräfin des Ortes geführt. Am Samstagabend, dem 25. Mai, werden wir im Hôtel de la Tête Noire im Zentrum von Autun untergebracht. Der Abend steht zur freien Verfügung, um zu bummeln in dieser schönen Stadt mit Charakter. Der Transport wird von der Firma Glantzmann übernommen.
Die Einzelheiten des Ausflugs werden Ihnen später mitgeteilt. Die Anzahl der Plätze für die Hohbühler wird 24 betragen (Bus 48 Plätze). Eine Warteliste wird je nach Bedarf erstellt, um den Bus zu füllen. Der Aufenthalt unterliegt der Erweiterung der Tourismusregistrierung UVVA IM075110206. Die Anmeldungen erfolgen mit einer Anzahlung (100 Euro). Restzahlung bis 28. Februar 2024. Die Gesamtkosten 230 Euro pro Person im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag 29€. Weitere Informationen zu Autun finden Sie im Internet unter: https://www.france-voyage.com/frankreich-tourismus/autun-1219.htm. 

Organisation: Élisabeth PÉROZ Tél 06 84 92 26 71 für Hohbühl: Manfred Metzger07665/2430 oder info@manfred-metzger.de

Zahlungen auf das Konto bei der:
Raiffeisenbank Denzlingen-Sexau e.G.
IBAN DE85 6806 2105 0006 5467 06
Verwendungszweck: Autun 2024
Organisation für Schwarzwaldverein Freiburg-Hohbühl:
Manfred Metzger:
Tel.: 07665 - 2430 E-Mail: info@manfred-metzger.de

 

 

Freiburg – Bodensee

Ein Zwei - Jahresprojekt in sieben Etappen
Zwischen Oberrhein und Bodensee gibt es viel zu entdecken: 
Gleich  vier Superlative liegen am Weg. Wir queren Deutschlands höchstes Mittelgebirge, durchwandern dessen längste Wildschlucht und stehen alsbald an Europas größtem Wasserfall. Zum Ende der Tour erwartet uns das Schwäbische Meer. Unterwegs mittelalterliche Städte, ehemalige Klöster, Wälder, Wiesen und Wasserwelten. Querweg und ViaRhenana verbinden beide Regionen. Wir wandern auf Abschnitten beider Wege und entdecken zwischen den beiden die weitgehend unbekannte Tafeljuralandschaft des Randen. 

Das Wanderprojekt ist über zwei Jahre angelegt:
In 2024 folgen wir dem Querweg in drei Einzeletappen beginnend in Freiburg bis zur Schattenmühle. 
Weitere Infos zu diesen Touren im Wanderplan: 
Etappe 1 am 09.03. / Etappe 2 am 11.05. / Etappe 3 am 07.09.
In 2025 beginnen wir im Frühjahr an der Schattenmühle mit einer Mehrtageswandertour und enden mit einer Fahrradtour im Spätsommer. 
Führung: Uli Kümmerle und Beate Groß
Organisation: Uli Kümmerle, Mobil: 0176-2171 2595 oder E-Mail

Alpenüberquerung auf dem E5 
von Oberstdorf bis Meran vom 5. bis 12. August 2024

Oberstdorf – Kemptner Hütte – Memminger Hütte – Zams –  Braun-schweiger Hütte – Martin-Busch-Hütte – Vernagt-Stausee – Meran. Übernachtungen in Alpenvereinshütten, in Gasthöfen und in Meran im Hotel.

Tägliche Aufstiege: 500 - 1050 hm, Abstiege: 850 - 1900 hm
Gehzeit: 4 bis 8 Stunden täglich, anspruchsvoll, gute Kondition sowie Trittsicherheit erforderlich Max. 6 TeilnehmerInnen

Vorbesprechung für den Ablauf der Tour: Mittwoch, 20.03. um 17.00 Uhr, im Quartierstreff Zähringerstr. 46 

Kosten ca. 800 €  für 7 Übernachtungen mit Halbpension, Fahrtkosten (ÖPNV, Taxi, Seilbahn) 250 € Anzahlung bei Anmeldung bis 28.02.2024 
Führung: Jaschar Jalayer, Tel.: 0761-888 99022 oder E-Mail

 

Partnerschaftreise nach 
SAINT GERMAIN AU MONT D'OR
mit der
Compagnie Belfort-Loisirs und
Schwarzwaldverein Freiburg-Hohbühl
Wohnen werden wir im Feriendorf 
VTF-Hotel "Le Domaine des Hautannes"
von Samstag, 
24. August bis Freitag 30.08.2024

SAINT GERMAIN AU MONT D'OR 
 VTF-Hotel "Le Domaine des Hautannes" von Samstag, den 24. bis 30. August 2024.

Samstag:  Fahrt, Freiburg über St Germain. über Pérouges. 
(Essen oder Picknick das Mitgebrachte).
 14.30 Uhr Besichtigung der mittelalterlichen Stadt Pérouges, die zu  den schönsten Dörfern Frankreichs zählt. Frankreich, das reich an Geschichte ist. 
Anschließend  Verkostung der berühmten Galette mit einem Glas Wein. 
Ankunft im Hotel , Begrüßungsgetränk und anschließend Abendessen.

Sonntag: Entdeckung des mittelalterlichen Dorfes St. Germain, ein mittelalterliches Dorf  mit vielen Sehenswürdigkeiten. Mittagessen im Feriendorf. Geführter Rundgang durch Trévoux mit seinen architektonischen Elementen  und malerischen Gassen. Besichtigung des Audienzsaals im ehemaligen Palast des  Parlaments der Dombes.

Montag  Lyon: Geführte Bustour durch das Herz der Stadt, um ihre Reichtümer zu entdecken  in durch 2000 Jahre Geschichte. Mittagessen in einem "bouchon Lyonnais". Zeit zur freien Verfügung, dann Besuch des Hauses der Canuts, um die Webstühle zu  entdecken, oder einer Seidenwerkstatt aus Lyon. 

Dienstag: Besuch der Terres Vivantes mit Verkostung von Weinen und selbstgemachten  Produkten durchgeführt von den Eigentümern, die eine Leidenschaft für ihr Terroir und ihren Beruf haben.  Mittagessen in einem Bauernhofgasthof. Rückfahrt über die Straßen des Beaujolais.
Mittwoch:  Besuch des Schlosses von Flèchères, um das Leben der großen Notabeln von Lyon zu  entdecken aus dem 17. Jahrhundert. Bewundern Sie die Dekorationen, die alten  Küchen oder auch das Louis-XV-Appartement.  Mittagessen im Feriendorf
Touristische Route der Pierres Dorées mit ihren ockergelben Dörfern und Halt im  denkmalgeschützten mittelalterlichen Dorf Oingt, das auf einem Bergsporn liegt die das Tal des Azergues dominieren.

Donnerstag: Tagesausflug mit Führung durch den Vogelpark in Villars les Dombes.
 Picknick im Park.

Freitag:  Abreise nach dem Frühstück mit Picknickkorb.

Die Gesamtkosten für die Reise betragen 930,00€
24-Sitzer CBL / 24-Sitzer HOHBUHL
Einzelzimmerzuschlag 114€, sofern noch Plätze frei sind.
Ende der Anmeldung: 31. Dezember 2023
Die Anzahlung von 350€ pro Person (Anmeldegebühr) wird fällig bei Anmeldung.
Konto:
Manfred Metzger 
Raiffeisenbank Denzlingen-Sexau e.G.
BLZ 680 621 05  Konto-Nr. 6546706
IBAN: DE85 6806 2105 0006 5467 06  / BIC:GENODE61DEN
Verwendungzweck: GERMAIN


 
 


 
 

VTF-Hotel "Le Domaine des Hautannes"


 
 
Von Hütte zu Hütte in den Dolomiten

von St. Andrä bei Brixen nach St. Christina im Grödnertal
vom 9. bis 16. September 2024

Übernachtungen in Alpenvereinshütten und in Brixen in der Jugendherberge

Tägliche Aufstiege: bis zu 900 hm, Abstiege: bis 850 hm
Gehzeit: bis 6 Stunden täglich, anspruchsvoll, 
Trittsicherheit. Schwindelfreiheit und Kondition für bis zu 6 Stunden-Wanderung erforderlich
Max. 8 TeilnehmerInnen
Kosten ca. 800 € für 7 Übernachtungen mit Halbpension, Fahrtkosten (ÖPNV, Taxi, Seilbahn) 250 € Anzahlung bei Anmeldung bis 28.02.2024 

Führung: Jaschar Jalayer, Tel.: 0761-888 99022 oder E-Mail
Vorbesprechung für den Ablauf der Tour: 
Donnerstag, 21.03. um 17.00 Uhr, im Quartierstreff Zähringerstr. 46