Wander - Besichtigungsreisen 2022/2023
Schwarzwaldverein Freiburg Hohbühl e. V.
Kulturreise am 21.-22. Mai 2022 CBL- Hohbühl  in das Franz. Jura (Haut Doubs /Pontarlier)  und  ins Schweizer Jura (St. Croix).

Auf der Fahrt in diese schöne Gegend können wir die spektakulären Tropfsteinhöhlen   <Gouffre de Poudrey>  besuchen.
Mittagspause mit eigenem Vesper.
Anschließend, bei einem geführten  Rundgang durch Pontarlier, werden wir u.a. auch  in die Geheimnisse dieser Stadt eingeführt. 
Wir übernachten im Hotel du Lac in Malbuisson mit Halbpension.

Sonntag 

Mit unseren Begleitern besuchen wir die befestigte Burg <Château de Joux> in der Nähe Pontarlier. In dessen Mauern der verstarb  u. a. der dort inhaftierte Toussaint Louverture (Nationalheld von Haiti), der als einer der ersten Anführer der lateinamerikanischen Unabhängigkeitsbewegung  und der Befreiung der schwarzen Sklaven galt.
Gemeinsames regionales Mittagessen in einem Gasthaus.
Besuch des Museums Baud à Sainte Croix  (Schweizer Jura). Das Museum beherbergt eine der größten Sammlungen von Spieluhren, Automaten und Grammophonen.
Rückfahrt durch die Schweiz nach Freiburg und anschließend Belfort (wird noch zu klären sein).
Teilnehmen können je 24 Personen unserer beiden Vereine. Weitere Informationen zum genauen Ablauf folgen zu einem späteren Zeitpunkt. Anmeldungen werden bei der CBL ab sofort entgegen genommen von Elizabeth Peroz,

Hinweis:  Bei den Ausflugszielen Gouffre de Poudrey und Château de Joux  sind Stufen zu bewältigen und das Gelände ist teilweise uneben.

Die Kosten für die Reise pro Person sind 200 € im Doppelzimmer Einzelzimmerzuschlag 20,00€ die Anmeldung ab sofort bis Januar 2022 erfolgt mit der Überweisung der Reisegebühr auf das Konto:
Manfred Metzger 
Raiffeisenbank Denzlingen-Sexau e.G.
BLZ 680 621 05  Konto-Nr. 6546706
IBAN: DE85 6806 2105 0006 5467 06  / BIC:GENODE61DEN
Verwendungzweck: Reise Jura


 

 Wander- und Besichtigungsreise nach Chevilly-Larue (Paris).

29.5.-03.6. 2022

Wir folgen der Einladung unseren Wanderfreunden aus der Partnerstadt von "Chevilly-Larue" und Freiburg-Hochdorf 

Kosten: bei 35 Teilnehmer pro Person im Doppelzimmer ca. 750,00€ / im Einzelzimmer: ca. 850,00€, bei mehr Teilnehmer wird es günstiger. Leistung: Hin.- Rückfahrt und die Fahrten mit dem Bus vor Ort. Übernachtung im Hôtel  in Chevilly Larue mit Frühstück und Abendessen im Restaurant sowie ein Picknick für den Tag. Eine Dinner-Keuzfahrt auf einem Hausboot und Karten für die Metro.

 Information und Anmeldung ab sofort bei
 Manfred Metzger Tel. 07665/2430
 e-mail  info@manfred-metzger.de

08.-14.08. Alpenüberquerung
(Montag -  auf dem E5 von Oberstdorf nach Meran
 Sonntag) 
Oberstdorf Kemptner Hütte Memminger Hütte
 Zams Braunschweiger Hütte Martin-Busch-Hütte
 Vernagt Stausee Meran
 Übernachtung in Alpenvereinshütten und in Zams,
 Meran-Gasthof oder Jugendherberge
 Tägliche Aufstiege: 500-1050 hm, Abstiege: 850-1900 hm
 Gehzeit: 4 bis 8 Stunden täglich, anspruchsvoll
 Gute Kondition sowie Trittsicherheit erforderlich
 Kosten für 6 Übernachtungen und 
 Fahrtkosten (Bahn, Bus, Taxi, Seilbahn) ca. 600 €
 (Mitgliedschaft im Alpenverein ist sinnvoll wegen Versicherung 
 und Ermäßigung der Übernachtungsgebühren)
 150 € Anzahlung bei Anmeldung
 Vorbesprechung für den Ablauf der Tour Ende Juli
 F: Jaschar Jalayer, Tel.: 0761-88899022
 E.Mail: wildspitze1@web.de
 Max. 6 TeilnehmerInnen, Anmeldung bis 30.01.2022
Wanderwoche Mosel vom
21.-28. August 2022
Sonntag
Anreise Freiburg Belfort Straßburg Saarbrücken Metlach  Saarschleife nach Ellenz (Hotel).
Montag
Planwagenfahrt ab Ellenz durch die Weinberge. Besichtigung eines  Weingutes mit Kellerführung und Weinprobe. Mittagessen im  Weinhaus.
Dienstag
Besuchen wir Trier mit Führung in fr.&dt. Rückfahrt entlang der  Mosel 
Mittwoch
Fahrt in die Eifel mit kleiner Wanderung an einem Maar 
und  Reiseleitung in fr.&dt.
Donnerstag
Traben-Trarbach Schifffahrt mit Reiseleitung in fr.&dt.
Freitag
Moselrundfahrt mit Reiseleitung in fr.&dt.
Samstag
Fahrt nach Luxenburg Reiseleitung in fr.&dt.
Sonntag
Rückfahrt über Rüdesheim

Gesamt-Kosten 850,00€ 
Die Anmeldung erfolgt mit der Anzahlung von 200,00€ auf das Konto bei  Manfred Metzger Hochdorfer Str. 10 79108 Freiburg
Tel: 07665/2430 / info@manfred-metzger.de

Manfred Metzger 
 Raiffeisenbank Denzlingen-Sexau e.G.
 BLZ 680 621 05  Konto-Nr. 6546706
 IBAN: DE85 6806 2105 0006 5467 06  / BIC:GENODE61DEN
 Verwendungzweck: Reise Mosel

Die Moselschleife 

Wanderwoche in Marseille
Compagnie Belfort-Loisirs und
Schwarzwaldverein Freiburg-Hohbühl

Wir werden in der Gruppe Miléade in Carry le Rouet von Samstag, den 
26. August bis Samstag, den 02. September 2023 zum Preis von 920€ untergebracht sein. . alles inklusive
Anmeldung bis Anfang Oktober 2022 bei Manfred Metzger 076652430 / info@manfred-metzger.de

Tag 1: Samstag, 26.August
Ankunft am späten Nachmittag - Einrichten - Willkommensdrink - Abendessen.

Tag 2: Sonntag, 27. August (Tag der Ruhe für den Fahrer)
Vormittag: Die Calanque des eaux salées mit einem Animateur ohne Transport. Führung durch das Clubhotel, gefolgt von einer Entdeckung des Anwesens und einem Spaziergang durch die Garrigue. Sie werden herrliche Panoramablicke auf die Küste haben. Auf dem Rückweg werden Sie der Herstellung der berühmten Tapenade beiwohnen, gefolgt von einer Verkostung natürlich mit einem Glas Roséwein.
Mittagessen im Club-Resort.
Nachmittag: Marseille Galéjades mit einem zweisprachigen deutschen Reiseleiter. 60 km.                                          
Entdeckung des alten Hafens, der berühmten Canebière, des Viertels Le Panier. Fahrt mit dem kleinen Touristenzug nach Notre Dame de la Garde "la Bonne mère", von wo aus man einen herrlichen Panoramablick auf die Stadt und die Frioul-Inseln hat. Weiter geht es über die Corniche, die von eleganten Villen dominiert wird, die Ende des 19. Jahrhunderts erbaut wurden.
Jahrhundert errichtet wurden. 
Abendessen, Abend, Nacht.

Tag 3: Montag, 28. August Tag Aubagne und Cassis mit zweisprachigem deutschem Reiseleiter  150 kms     
Besichtigung von Aubagne und der Ausstellung "Le village des santonniers", die die Arbeit von 17 Santonniers in einer Reihe von Szenen zeigt, die das Leben in der Provence illustrieren. Diese Miniaturfiguren aus gebranntem Ton, aus Erde oder mit Stoff bekleidet, werden von Hand geschaffen und machen Aubagne zur Hauptstadt der Santons de Provence und der Keramik. Besuchen Sie die Werkstatt eines Santonnier und die Ausstellung.
Mittagessen im Restaurant
Bootsfahrt zu den Calanques de Cassis ( Port-Miou, Port-Pin und En-Vau ), die eine in Europa einzigartige mediterrane Fjordlandschaft darstellen; es sind steile Klippen mit tiefem türkisblauem Wasser.
Abendessen-Abend-Nacht

Tag 4: Dienstag, 29. August
Vormittag: Besuch des Marktes in Carry le Rouet 10 km
Mittagessen im Club-Resort
Nachmittag: Die Häfen der blauen Küste - die 3 Martigues mit einem zweisprachig-deutschen Reiseleiter 50 km Durch die blaue Küste mit ihren Fischerhäfen. Sausset-les-Pins, La Couronne, Carro; ein kleiner Fischer- und Jachthafen, der gut geschützt in einer felsigen Bucht liegt, und Carry, wo Fernandel sein Haus gebaut hat. Entdecken Sie Martigues, das wegen seiner Kanäle auch das "Venedig der Provence" genannt wird. Die Brücke St. Sebastien bietet einen schönen Blick auf die farbenfrohen Boote, die entlang des Kanals und des Quai Brascon vertäut sind. Dies ist der Lieblingsplatz der Maler, der auch "Vogelspiegel" genannt wird.
Abendessen-Abend-Nacht

Tag 5:Mittwoch, 30. August
Entdeckungstag in Marseille mit einem zweisprachig-deutschen Reiseführer
Morgens: Außenbesichtigung des Palais Longchamp + Pharo-Park
Picknick
Nachmittag: Vallon des Auffres
Abendessen - Abend - Nacht

Tag 6: Donnerstag, 31. August
Tageswanderung auf der Insel Frioul mit 2 AMM    60KMS
Abfahrt mit dem Schiff zu den Iles du Frioul mit Zwischenstopp am Château d'If.
Der Archipel der Iles du Frioul ist eine kleine Gruppe von Inseln, die wie eine einzige zu sein scheinen. Sie bestehen aus den Inseln Pomègues, Ratonneau, If mit seinem berühmten Schloss und dem winzigen Inselchen Tiboulen. Seit 1822 sind Ratonneau und Pomègues durch den Berry-Damm verbunden, der die Passage abriegelt und auf der Ostseite die Einrichtung eines echten Jachthafens ermöglicht, der gut vor dem Mistral geschützt ist.    
Picknick-Mittagessen auf der Insel.
Es gibt mehrere Wanderrouten, die je nach Leistungsniveau der Gruppe angeboten werden können, darunter eine leichte Route von 1h45 bis 2h über 5,5km, die unter anderem den Aufstieg zum Fort von Ratonneau ermöglicht.
Abendessen, Abend und Nacht 

Tag 7: Freitag, 01. September
Tag Entdeckung von Marseille mit einem zweisprachig-deutschen Reiseführer 70kms.
Morgen ;Das MUCEM in Marseille mit deutschsprachigem Audioguide oder deutsch-französischem Reiseführer. 
Abfahrt nach Marseille. Entdeckung des MUCEM (Führung 1h3 ) Zwischen Himmel und Wasser schwebend, am Eingang des Alten Hafens von Marseille, wurde 2013 ein neues Nationalmuseum eröffnet: das Museum der Zivilisationen Europas und des Mittelmeers (Musée des civilisations de l'Europe et de la Méditerranée). Es versteht sich als "Gesellschaftsmuseum" und widmet sich dem europäischen und mediterranen Raum. Weltweit gab es noch nie ein Museum, das den Kulturen des Mittelmeerraums gewidmet war, obwohl sie aus historischer und zivilisatorischer Sicht so fruchtbar sind.
Picknick-Mittagessen
Nachmittags Besuch des Korb-Viertels.
Le Panier wurde an der Stelle des antiken griechischen Massalia errichtet und ist ein typisches mediterranes Viertel mit bunten Fassaden. Der Panier ist ein beliebter Zufluchtsort für Seeleute und Generationen von Einwanderern, der nicht sehr weitläufig ist und den man am besten zu Fuß erkundet, auf der Suche nach Düften und Eindrücken. Rückkehr zum alten Hafen.
Abendessen - Abend - Nacht

Tag 8
Abfahrt nach dem Frühstück.mit Lunchpaket.

Die Anmeldung erfolgt mit der Überweisung der Anmeldegebühr 
Die Gesamtkosten für die Reise betragen 920,00€
Die Anzahlung von 320€ pro Person (Anmeldegebühr) fällig bei Anmeldung auf das Konto:
Manfred Metzger 
Raiffeisenbank Denzlingen-Sexau e.G.
BLZ 680 621 05  Konto-Nr. 6546706
IBAN: DE85 6806 2105 0006 5467 06  / BIC:GENODE61DEN
Verwendungzweck: Marseille